Curriculum Vitae

Persönliche Daten


Boris Eder
  • Nationalität: Österreich
  • Spielalter: Mitte 30 bis Mitte 40
  • Wohnort (aktuell): Wien
  • Größe: 175 cm
  • Haarfarbe: Blond
  • Augenfarbe: Grün
  • Stimmfach: Tenor
  • Sprachen: Deutsch (M), Englisch (I), Französisch (I), Russisch (II)
  • Dialekte: Wienerisch
  • Besondere Kenntnisse: Reiten, Skifahren, Geige
  • Wohnmöglichkeiten: Berlin, Köln, Hamburg, Frankfurt

Ausbildung


1983/1984
  • Schauspiel- und Musicalkurse bei Prof. Susi Nicoletti
1988
  • Max-Reinhardt–Seminar Wien
seit 1998
  • Gesangsunterricht bei Carol Blaickner–Mayo
2002 bis 2004
  • Lehrgang für Kulturmanagement an der MUW, Abschluß mit MAS

Gesungene/Studierte Rollen Musiktheater


seit September 2012 Ensemblemitglied an der Volksoper Wien in folgenden Produktionen zu sehen/studierte Rollen:

2016
  • Der Bettelstudent - Enterich
2016
  • Axel an der Himmelstür - Theodor Herlinger
2016
  • Der Kongress tanzt – Zar Alexander
2015
  • Fledermaus - Dr. Blind
2015
  • Fledermaus - Frosch
2015
  • Weißes Rößl – Leopold
2014
  • Gräfin Mariza – Baron Koloman Zsupan
2013
  • Verkaufte Braut – Springer
2012/2013
  • Wiener Blut – Josef
2013
  • Frau Luna – Theophil
2013
  • Lustige Witwe – Njegus
2012
  • Kiss me, Kate – 1. Ganove
2011
  • Blume von Hawaii – Kapitän Stone
2008/2009
  • Weißes Rössl – Dr. Siedler
2007
  • Cabaret Oper Graz – Conférencier
1999/2001
  • Mozart! (UA) Theater an der Wien – Emanuel Schikaneder

Rollenauswahl/Sprechtheater


  • von 1997-2006 Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt

  • Der Schwierige (H. v. Hofmannsthal) – Stani
  • Der Verschwender (F. Raimund) – Valentin
  • Amadeus (P. Shaffer) – W. A. Mozart
  • Andorra (M. Frisch) – Andri
  • Bunbury (O. Wilde) – Cecily
  • Sommernachtstraum (W. Shakespeare) – Puck
  • Der Snob (C. Sternheim) – Christian Maske

Film & TV (Auswahl)


2008
  • Trautmann – TV Serie, Regie Thomas Roth
2005
  • Kampl/Nestroy – TV Film, Regie Herbert Föttinger
2003
  • Schloßhotel Orth – TV Serie, Regie Jürgen Kaizik
2002
  • Julia – TV Serie, Regie Thomas Roth
1998
  • Suzie Washington – Kinofilm, Regie Florian Flicker
1991
  • Der Schwierige – TV Film, Regie Jürgen Flimm

Soloprojekte


2005
  • GIRARDI – Hommage an einen großen Komödianten
    Klavier: Florian Schäfer
2000
  • „Schöne Isabelle, darf ich´s wagen...?“ – Duette von Hermann Leopoldi mit C. Vasicek
1998
  • Schnucki, ach Schnucki“ – Duette von Hermann Leopoldi mit A. Haring
1996
  • „Ach, Sie sind mir so bekannt“ – Hommage an Hermann Leopoldi